Ravioli mit Foie Gras

Zutaten:

Für die Ravioli:
300 g Mehl 405
3 Eier
1/2 TL Salz
Gänseleberpastete (Bloc de Foie Gras)

Für die Sauce:
Gänseleberpastete
Marc de Galaban (oder Cognac o.ä.)
Sahne
Salz
Knoblauch
Thymian

Zubereitung:

Alle Zutaten gut miteinander verkneten, so dass ein fester, aber geschmeidiger Teig entsteht – evt. etwas Wasser beifügen. (Ich mache es mir immer einfach und nehme das Teigprogramm des Brotbackautomaten).
Den Teig zu einer Kugel formen und mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Den Teig in zwei Teile teilen und auf einer bemehlten Fläche  dünn ausrollen (ich habe mit hier die Arbeit mit der Nudelmaschine erleichtert).  Auf die eine Hälfte in ausreichendem Abstand kleine Häufchen mit Foie Gras setzen und mit der anderen Teigplatte abdecken. Ravioli ausstechen, den Rand mit der Gabel festdrücken und etwas ruhen lassen.

Die Ravioli in kochendes Wasser oder Hühnerbrühe geben, sie sind gar (al dente), wenn sie an die Oberfläche kommen. Für weichere Nudeln noch etwas länger ziehen lassen.

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>