Kürbis-Püree (eingekocht)

Kürbis-Püree einkochen

Den Backofen auf 200°C (Gas Stufe 3, Umluft 200°C) vorheizen. Kürbiss hablieren, Kerne mit einem Esslöffel herausschaben, die Kürbishälften in die Fettpfanne legen, auf die untere Schiene des Backofens schieben und weich backen. Je nach Größe des Gemüses variiert die Backzeit zwischen 60 und 80 Minuten. Große Früchte wie den Muskatkürbis teile ich in mehrere Stücke, damit er auf das Backblech passt.
Wenn die Kürbisse weich sind, werden sie aus dem Ofen herausgenommen. Das Fruchtfleisch aus der Schale herauslöffeln. Den so gewonnenen Kürbisbrei in saubere Gläser füllen, verschließen und im Einkochtopf bei 75 °C 30 Minuten land sterilisieren. So hält er sich mindestens 1 Jahr.

Das Rezept stammt aus dem Buch “Aus meinem Garten” von meiner Freundin Anne Rahn

Eine Leseprobe gibt es hier

Comments are closed.