Pumpkin Cheesecake Bars

Pumpkin Cheesecake Bars – Kürbis-Käsekuchen-Häppchen

Zutaten:

Boden

125 g Spekulatiusbrösel
40 g geschmolzene Butter

Füllung

450 g Frischkäse (Zimmertemperatur)
165 g Zucker
2 Eier (Zimmertemperatur)
125 g Kürbispüree
1 TL Weihnachtsgewürz

Zubereitung:

Den Backofen auf 150°C vorheizen.
Eine Rechteckige Backform (ca. 20* 25 cm) mit Backpapier auslegen, dabei einen Rand überstehen lassen.

Die Spekulatiusbrösel in einer mittelgroßen Schüssel mit der geschmolzenen Butter zu einem „Teig“ gut vermischen. Den Teig in der vorbereiteten Backform verteilen, gut festdrücken und beiseite stellen.

In einer großen Rührschlüssel den Frischkäse, die Eier und den Zucker mit dem Mixer (oder ESGE-Stab) bei niedriger Geschwindigkeit fluffig und schaumig schlagen.
Die Eier eines nach dem anderen hinzugeben und mit dem Frischkäse vermischen. Nicht zu lange rühren.

Die Hälfte der Frischkäsemischung auf dem Spekulatiusteig gleichmäßig verteilen.

Zu der anderen Hälfte das Kürbispüree und die Gewürze hinzugeben und vermischen.

Dann das Kürbis-Frischkäsegemisch über den Frischkäse geben und gleichmäßig verteilen.

Den Käsekuchen im Backofen (untere Schiene) bei 150° C ca. 50 Minuten backen.Dann die Backofen ausmachen und den Kuchen bei leicht geöffneter Backofentüre ca. 1 Stunde abkühlen lassen.

Mindestens drei Stunden im Kühlschrank kühlen.

In kleine Quadrate geschnitten servieren und evt. mit Sahne garnieren.

1 comment to Pumpkin Cheesecake Bars