Advent-Activities – Advents-Aktivitäten

Ein wunderschönes Advents-Wochenende liegt hinter uns: am Samstag haben wir zusammen mit der Familie Andreas‘ Geburtstag nachgefeiert. Inspiriert von Wolkenfees Küchenwerkstatt (deren Rezepte sich perfekt nachkochen lassen und die immer sehr sehr lecker schmecken)  gab es eine Entenbrust mit einer Heidelbeer-Sahnesoße.

Entenbrust mit Heidelbeer-Sahnesoße

Zutaten (für 6 Personen):

3 Entenbrustfilets
2 Schalotten (feingehackt)
1 große Zehe Knoblauch (feingehackt)
25 g Butter
1 TL Olivenöl
Rotwein
1 Becher Schmand
125 g (Abtropfgewicht) Wald-Heidelbeeren
Salz
Pfeffer
Kräuter der Provence

Zubereitung:

Die Entenbrustfilets waschen und mit Küchenpapier gut abtrocknen.
In die Fettseite der Entenbrustfilets mit dem Messer 3 – 4 Schnitte machen, ohne dabei das untere Fleisch zu berühren.

Eine Pfanne erhitzen und die Entenbrüste – zuerst mit der Fettseite –  3 Minuten von jeder Seite scharf anbraten, dann im auf 150°C vorgeheizten Backofen ca. 10 – 15 minuten nachgaren lassen.

In der Zwischenzeit die Schalotten und den Knoblauch in Butter und Öl glasig dünsten, dann mit Rotwein ablöschen. die abgetropften Heidelbeeren und den Schmand und die Provencekräuter dazugeben, etwas einkochen lassen und mit Salz und Pfeffer und evt. noch einmal etwas Rotwein abschmecken.

Die Entenbrust schräg in Scheiben schneiden und mit der Soße servieren. Wir hatten Nudeln und Rotkraut als Beilage.

So nach und nach wird die Wohnung auch immer weihnachtlicher, aber so ganz fertig bin ich noch nicht mit dem Dekorieren.

Und natürlich gab es auch heute Sunday Morning Eggs zum Frühstück 😉 , diesmal mit Lammfilet-Geschnetzeltem (vorher kurz  in Olivenöl, Zwiebeln und Knoblauch mariniert), Nudeln, Champignons. Andreas  hat das Ganze in Butter angebraten und mit Pfeffer, Salz und Provencekräutern gewürzt und dann die Eier untergerührt.

Heute nachmittag haben wir dann im Taunus unseren Weihnachtsbaum geholt. Morgen Abend soll er geschmückt werden.

Ich wünsche Euch allen eine schöne Adventswoche!


8 comments to Advent-Activities – Advents-Aktivitäten

  • Liebe Monika
    Von ganzem Herzen wünsche ich Dir und Deinen Liebsten ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein glückliches, gesundes 2013.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

  • Un régal pour les yeux, et j’en suis sûre pour le palais !!!
    ★ Joyeux *. • ˚ ˚ •. ★ ★ Noël. *. °. ° * * ★ ★ Joyeux. • ˚ ˚ ★ ★ ˛ ˚ ˛ •
    •. Noël ★ ˛ ˚ _Π_____. * ˚ ★ ★ ★
    ˚ ˛ • ˛ • ˚ */______/~ \. ˚ ˚ ˛ ★ ★ ★
    ˚ ˛ • ˛ • ˚ *| 田田 | 门 |
    Bisous du coeur
    Marie-Ange

  • Hallo Monika,

    booaaah bei Dir sieht es ja wieder sehr lecker, weihnachtlich und noch mehr aus… Mir fehlen schon die Worte bei so viel schönem, was ich wieder hier bei Dir bestaunen kann.

    Wünsche Dir schöne, besinnliche Festtage

    einen gesunden Rutsch

    und das wir uns wiederlesen 2013

    sendet Dir

    Waltraud

  • Zauberhaft und gemütlich sieht es bei Euch aus, liebe Moni – und dass Mr. Myrtille es „auch von der Ente nicht lassen kann“….das mit den Heidelbeeren..war mir klar! 🙂
    Sei lieb gegrüsst
    Birgit

  • Hallo liebe Monika, also ich glaube, Deine Heidelbeer-Entenbrust werde ich für mein Menu am Weihnachtsabend ´adoptieren´! Das wäre mal was anderes als à l`orange. Und es sieht so lecker aus und klingt sehr unproblematisch!- An Deinen wunderschönen Advents-Dekorationen erkenne ich übrigens mal wieder sozusagen die ´Schwester im Geiste´. Du hast definitiv auch das Deko-Gen und liebst alles Schöne, nicht wahr? Und Du liebst ganz bestimmt Rosen? Du hast in allen Lebenslagen immer so prachtvolle Exemplare davon. Auch ich finde, daß sie auch zu Weihnachtlichem wunderbar passen. Vor vielen Jahren hatte ich sogar mal den Weihnachtsbaum mit vielen Seidenrosen und Silberschmuck dekoriert.
    Mit herzlichen Grüßen
    Christel

  • Liebe Monika
    Deine Weihnachtsdeko sieht wunderschön aus und das leckere Essen….. mmmhhh…. so fein! Ich kann’s durch den PC riechen.
    Ich wünsche Dir weiterhin eine frohe und lichterfüllte Adventszeit.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

  • Hallo Moni, vor einer halben Stunde habe ich mir eine Haftermastentenbrust gekauft und mich hier mal gleich inspirieren lassen, ich habe nämlich noch keine Ahnung, wie ich sie zubereite, wir essen sowas nicht oft.

    Ich wünsche euch ein frohes Fest und kommt gesund ins neue Jahr, auf dass wir uns dann wieder treffen können!

    Sigrun

  • Lis

    Deine Weihnachtsdeko ist wirklich traumhaft schön! Mir fehlt dieses Jahr einfach die Lust dazu, außerdem kränkeln wie beide ein wenig, was für die Vorfreude auf das Fest auch nicht gerade förderlich ist. Dazu kommt noch, dass Sohn 2 seit gestern wieder ein für halbes Jahr auf dem Schiff ist und wir somit Weihnachten ohne ihn feiern müssen, schnief……..Alles in allem bin ich froh wenn alles vorüber ist, aber vielleicht bessert sich bis dahin meine Laune ja auch noch ein wenig 🙂

    LG Lis