Baking Day – Backtag

Ich war ein paar Tage krank und wie immer, wenn es dann ans Gesundwerden geht, bekomme ich Lust auf Hausarbeit. 😉
Heute habe ich deshalb zuerst Amaretti Moelleux und dann – meine allerersten – Cantuccini gebacken. Morgen gehe ich wieder arbeiten, aber es wird eine ultrakurze Woche! 😉

*******

Cantuccini

Zutaten:

350 g Mandeln
500 g Mehl (ich habe Vollkorn- und normales Mehl genommen)
350 g Zucker
4 Päckchen  Vanillezucker
2 TL Backpulver
1 Fläschchen Bittermandel-Aroma
1 Prise Salz
50 g zimmerwarme Butter
4 Eier

Zubereitung:

Für den Teig Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Bittermandelaroma und Salz auf die Arbeitsfläche häufen. In die Mitte eine Mulde eindrücken, Butter und Eier hineingeben.
Alle Zutaten zu einem Knetteig verarbeiten, dann die Mandeln unterkneten. Den Teig mit etwas Mehl zu einer Kugel formen und 30 Minuten kalt stellen. Den Teig in 8 Teile schneiden. Aus jedem Teil eine 25 cm lange Rolle formen. Bei dieser Mnege in 2 Etappen backen.

Das Backblech mit Backtrennpapier auslegen. Die Rollen im Abstand von 5 – 8 cm voneinander darauflegen.

Im auf 200°C vorgeheizten Backofen  15 Minuten vorbacken, kalt werden lassen und dann schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
Die Plätzchen mit einer Schnittfläche auf das Backblech legen und noch einmal 8 – 10 Minuten bei 200 °C  rösten.  Die Cantuccini müssen zum Schluss goldbraun sein.

Die Plätzchen auf einem Kuchengitter  auskühlen lassen.  In einer geschlossenen Blechdose aufbewahren, sonst werden sie weich.

14 comments to Baking Day – Backtag

  • P.S.
    … ach übrigens: das nostalgische Rosenporzellan finde ich zum Niederknien schön! Ist das englisch?
    LG
    Christel

  • Deine Cantuccini sehen überhaupt nich nach ´erstem Versuch´aus, sondern super professionell und extreeeem köööööstlich! Also ich könnte mir sehr gut vorstellen, mich heute abend mit einem Teller(chen) voll davon in mein reich dekoriertes Weihnachtszimmer zu setzen. Natürlich mit einem Gläschen Vin Santo zum Eintauchen der Kekse, wie sie das in der Toskana machen. Hmmm… Allerdings wenn das so weitergeht, werde ich am Heiligabend schon nicht mehr in mein Weihnachtskleid passen!
    Liebe Grüße
    Christel

  • Monika: I have not been baking these past years but admire those that do. Your cookies are ones I would enjoy tasting. I do have a sweet tooth. Happy holiday season! hugs Anna

  • Liebe Monika,
    also mein PC ist noch nicht abgestürzt ;-).
    An was Du Dich so ranwagst. Respekt! Cantuccini, sie sehen sehr gelungen und noch dazu lecker aus.
    Ich wünsche Dir einen schönen 1. Advent.
    Viele liebe Grüße
    Birgit

  • Ähem, hat das mit dem Übermitteln des Kommentars jetzt geklappt?
    Ich schick ihn dir zur Sicherheit noch einmal:
    Liebe Monika, ich bin (bzw. mein PC ist) während der letzten Tage sage und schreibe drei Mal abgestürzt bei dem Versuch, deinen Blog zu öffnen bzw. während der Wartezeit, bis alle deine Fotos aufgegangen sind… Jetzt habe ich es endlich geschafft! Ich wollte dir schreiben, wie toll ich die Aufnahmen vom Advent in Strasbourg finde – einfach ein Traum, und ich hoffe sehr, dass ich das auch einmal in natura erleben werde!
    Und auch deine Adventbäckerei duftet so wunderbar bis zu mir herüber, kurz, du verbreitest Weihnachtsstimmung pur! Ich wünsche dir und deinen Lieben schon jetzt ein schönes Fest, weil ich nicht weiß, wie viele „Blogrunden“ in heuer noch schaffe :o) (Bin schon neugierig, welches Weihnachtsessen und somit welche Tischdeko es heuer letztendlich geworden ist bei euch :o))
    Alles Liebe, und noch eine wunderschöne restliche Adventzeit, Traude

  • Liebe Monika,
    ich bin während der letzten Tage sage und schreibe drei Mal abgestürzt bei dem Versuch, deinen Blog zu öffnen bzw. während der Wartezeit, bis alle deine Fotos aufgegangen sind… Jetzt habe ich es endlich geschafft! Ich wollte dir schreiben, wie toll ich die Aufnahmen vom Advent in Strasbourg finde – einfach ein Traum, und ich hoffe sehr, dass ich das auch einmal in natura erleben werde!
    Und auch deine Adventbäckerei duftet so wunderbar bis zu mir herüber, kurz, du verbreitest Weihnachtsstimmung pur! Und zum Glück scheinst du nun auch wieder gesund zu sein!!!
    Ich wünsche dir und deinen Lieben sicherheitshalber schon jetzt ein schönes Fest, weil ich nicht weiß, wie viele „Blogrunden“ in heuer noch schaffe :o)
    (Bin schon neugierig, welches Weihnachtsessen und somit welche Tischdeko es heuer letztendlich geworden ist bei euch :o))
    Alles Liebe, und noch eine wunderschöne restliche Adventzeit, Traude

    ¸☆´.•´
    .•´✶`*.
    *.*★v . ✶•´ ☆´,•*´¨★
    ¸✶.•´¸.•*´✶
    ☆´¸.•★´ ¸.✶* ☆★
    ╱◥◣
    │∩ │◥███◣ ╱◥███◣
    ╱◥◣ ◥████◣▓∩▓│∩
    │╱◥█◣║∩∩∩ ║◥█▓ ▓█
    ๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩

  • Liebe Monika,
    habe gerade noch deine Straßburgbilder bewundert – sehr festlich. Deine Kekse sehen richtig lecker aus und natürlich wieder toll arrangierte Fotos! Dann warst du also auch krank?! Hat uns wohl alle erwischt. Ich wünsche weiterhin gute Besserung und nun erstmal ein schönes Adventwochenende.
    Herzliche Grüße
    Elke

  • Ute

    Liebe Monika, das sieht aber lecker aus. Ich war in der vergangenen Woche ein paar Tage krank und habe die Zeit zuhause auch sehr gut gebrauchen können. Am letzten Tag habe auch ich gebacken:-) Wenn man aber auch sonst keine Muße dazu hat….
    Liebe Grüße und einen schönen 3. Advent wünscht dir Ute

  • die sehen zum Anbeissen aus!!!

  • Les amaretti j’adore !
    Les moments thé sont délicieux chez toi …
    Gros bisous
    Marie-Ange

  • Deine Cantuccinis schauen auch sehr gut aus. Schmecken bestimmt auch gut.
    Bei meine muß ich aufpassen, daß meine Mutter noch was ins Päckchen bekommt. Der Wiesenmanager ist immer an der Dose.

    Liebe Grüße
    Braunelle

  • …da die Amarettinis schon weg sind, nehme ich mir die Cantuccinis bevor die auch weg sind ;o))

    Liebe Grüße
    Irène

  • Je n’aime pas cuisiner mais j’aime beaucoup déguster 😉 … Monika, je viens de regarder la video de la ZDF, c’est amusant … Avant de m’installer ici dans ma maison, j’avais aussi un petit rez-de-jardin à l’arrière d’un immeuble à appartements en ville … Je suis bien contente aussi de pouvoir mettre un visage sur ton blog 🙂 …

  • Wie immer sehr schöne Bilder zu den Themen…und ich habe gleich mal die Amarettinis stibitzt ….schauen so lecker aus, die muss ich einfach nachbacke! Schöne Weihnachten, Chrissi