Garden Trip to Alsace, Franche Comté and Vosges – Gartenreise durch Elsass, Franche Comté und Vogesen 2 (Jardin d’Iris)

Zum zweiten Garten unserer Reise konnten wir zu Fuß gehen, denn der Irisgarten von Marie-Berthe und Auguste Andlauer liegt nur ein paar Schritte von Pierrettes Garten entfernt.
Wir wussten, dass die Blütezeit der Iris zum Zeitpunkt unseres Besuches schon vorbei war und Frau Andlauer hatte mich bereits im Telefonat darauf aufmerksam gemacht, dass es ja nun in ihrem Garten “überhaupt nichts mehr zu sehen gäbe” – aber wir wollten den Irisgarten trotzdem gerne sehen und wurden nicht enttäuscht.

Wir wurden sehr herzlich begrüßt und erfuhren zunächst Einiges über die Geschichte des Ortes, in dem früher viel Tabak angebaut worden war – davon zeugen noch die riesigen Scheunen, die jeden dieser Höfe einrahmen.  Als Herr Andlauer dann das Tor der großen Scheune öffnete, lag der Garten vor uns wie auf einer Bühne und wir waren begeistert von den herrlichen Rosen, Clematis, Taglilien und Päonien.

We could walk to our next garden – the Irisgarden of Marie-Berthe and Auguste Anlauer is situated in the same street as “Ambiance Jardin”. We knew that the flowering of the irisses was already over and Ms. Andlauer had told me on the phone she feared that there would be “nothing” worth to visit – but we wanted to see this garden and were absolutely not disappointed. Lots of beautiful clematis, peonies, roses and daylilies were in bloom.
Mr. and Ms. Andlauer gave us a very warm welcome and we enjoyed our little tour through the garden.

***

Teil 3

7 comments to Garden Trip to Alsace, Franche Comté and Vosges – Gartenreise durch Elsass, Franche Comté und Vogesen 2 (Jardin d’Iris)

  • WOW, wunderschön! ♥
    Beim Öffnen des Scheunentors wäre ich höchstwahrscheinlich vor Ehrfurcht erstarrt … :)
    Danke, für’s Mitnehmen! Selber kenne ich bis jetzt nur die “Offene Gartenpforte”.

  • Peut être qu’il n’y avait pas beaucoup d’iris, mais le jardin est tout de même superbe, et la collection de clématites est impressionnante !
    Encore une jolie promenade !

  • Hallo Monika,

    auch dieser Garten hat seine besonderen Reize.
    Ist das nicht toll solch hübsche Gärten besuchen zu dürfen.
    Ganz interessant zu sehen, was hinter den Kulissen / Toren zu erleben und zu bestaunen ist.
    Und Anregungen ohne Ende.
    Der Anblick ist überwältigend schön, das Tor geht auf und …es stockt mir der Atem.
    Ein Paradies auf Erden.
    Selbst bei Regenwetter und gerade da sind die Fotos sehr sehr ansprechend.
    Morgen werden wir hier im Umkreis 2 oder 3 Gärten besuchen ( wenn wir 3 überhaupt schaffen ).
    Geplant hab ich mit einem Busunternehmen in den Elsaß zu fahren.
    Denke, das es für das erste Mal besser sein wird, sonst würd ich wahrscheinlich überfordert da stehen und nicht wissen wohin ;0)
    Beim nächsten Mal stellt sich da die Routine ein.
    Eine Reise nach England wäre sicher Fantastisch.
    Yorkshire etc. hach dort gibt es auch so Traumgärten … schwääärm.

    Liebste Grüße,
    Moni

  • WUNDERSCHÖN!!!!!

    Liebe Grüße
    Irène

  • The owners might have thought that it was past its peak bloom, but there are so many flowers still out. The statue make a pretty focal point, and the planting around it is lovely. There are so many differfent clematis. Did you make a list of your favourite?

  • Guten Morgen liebe Monika
    Wow…. der Garten ist ein wahrer Traum! Wunderschön! Das Regenwetter hat ja auch seine guten Seiten…. die Blüten mit den Regentropfen sind märchenhaft schön!
    Vielen Dank auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende und grüsse Dich herzlichst Yvonne

  • Heather

    Liebe Monika,
    die Bilder sind einfach umwerfend schoen, ein toller Garten ist das, obwohl “ueberhaupt nichts mehr zu sehen” ist !
    LG