Garden-Trip to Limburg – Gartenreise nach Limburg (B + NL)

Am vergangenen Wochenende war ich zusammen mit GG und 10 weiteren Gartenfreundinnen unterwegs in 7 vollkommen unterschiedlichen, aber allesamt wunderschönen holländischen und belgischen Gärten.  Wir hatten, trotz Dauerregen am Samstag, eine herrliche Zeit miteinander und sicherlich könnt ihr euch vorstellen, dass nun Unmengen an Fotos zu sichten und auszuwählen sind.

Heute gibt es daher erst einmal nur einen kleinen Überblick über die besuchten Gärten und natürlich auch die kulinarischen Highlights 🙂 – ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze.

De Carishof in Klimmen (NL)

Heerenhof in Maastricht (NL)

Sempervivum-Züchter André Smits in Beverlo (B)

Garten von Dina Deferme in Hasselt (B)

Garten von Annie Meeuwissen in Diepenbeek (B)

Garten von Vic und Anne Janssen-Meyers in Diepenbeek (B)

Hostagarten in Diepenbeek (B)

Last weekend I was on a garden trip to Belgium and the Netherlands together with my hubby and 10 other gardening friends. And although it was raining a lot, we have had a wonderful time together, visiting 7 totally different, but all wonderful gardens.

You can imagine that a lot of pictures were made – and it’s really difficult for me to decide which ones are the best for my blog.  This will take some time, but I will tell and show you more about the gardens. So for today as an appetizer for you,  I have one picture from each garden – and one of the culinary hightlights of our trip 😉

12 comments to Garden-Trip to Limburg – Gartenreise nach Limburg (B + NL)

  • Das war ein toller Ausflug! An die Fritten erinnere ich mich gerne und eine erneute Reise ist fest geplant. Aber eher zu Gartenmärkten, die Gärten interessieren mich erst in zweiter Linie.

    Euer Lavendeltag war auch sehr schön, aber an den Aufenthalt in einer Hängematte erinnere ich mich nur sehr ungerne, ich erzähls dir mal!

    Al

  • ohhhhh ich bin soetwas von neidisch,könnte gerade platzen vor neid,,war sicherlich suuuper schön und ich bin so auf bilder gespannt,,,vielleicht können wir auch mal nächste woche telefonieren…ich wünsche dir ein tolles wochenende,,wir bekommen heute einen bus mit 30 leuten-bin am kuchen backen,,bussi belinda

  • Liebe Monika,

    ich bin immer wieder absolut begeistert von Deinen Fotoreportagen aus dem Elsass und aus den tollen Gärten. Deine Bilder sind ein absoluter Genuß. Und übrigens, ich esse auch gerade Pommes, lach.
    Ich habe bald Urlaub und da will ich auch mal nach Munster und auch nach Selestat. Auf dem Antikmarkt ist es jedesmal total interessant und mein Mann kann mich da immer auch kaum loseisen. Ich hätte so gerne so viel mitgenommen, da findet man immer was und nicht nur ein Teil. So ein altes Gartentischenensemble würde mir ja auch gefallen, doch ist unser Garten ja recht klein und alle Sitzplätze bereits mit Möbeln bestückt. Hätte ich mehr Zeit, würde ich mir noch einen Schrebergarten dazu mieten, mit Obstbäumen und -sträuchern, Gemüse und Salat und da hätte ich dann noch Platz für so eine französische Eisensitzgruppe und auch noch für so einiges mehr.

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

  • Wunderschön, liebe Monika und ich kann mir denken, es kommt viel auf dich zu 😉

    Das Pommesbild hättest du dir aber sparen können, man bekommt ja unheimlich Lust drauf und das am Vormittag 😉

    Viele Grüße aus dem feuchtwarmen Schweden

    *R*

  • Herrlich, da dürfen wir uns ja auf sehr interessante und schöne Gartenberichte freuen, wenn du jeden der besuchten Gärten beschreibst. Die kleinen Einblicke sind sehr vielversprechend und wecken die Neugierde.
    Liebe Grüsse, Barbara

  • Einfach nur schön. Ein Genuss diese Bilder.
    Danke fürs Zeigen.
    Und die Fritten sehen auch lecker lecker aus.
    Na ja, in Belgien muss man Fritten essen ;-)))
    Liebe Grüße
    Rita

  • Hallo liebe Monika, ich finde die Gärten auch wunderschön, die Aufnahmen sind eine Augenweide.
    Die Pommes mit Majo ist ein muß, sonst waren wir nicht in Holland oder Belgien, sie schmecken lecker.

    LG Waltraud

  • wunderschöne Bilder aus euren besuchten Gärten und es tut gut zu sehen, dass auch dort der Wind und der Regen sein Unwesen treibt
    so zerzaust richtig liebenswert und natürlich
    und pommes gehören einfach in Belgien dazu
    Frauke

  • It is nice that it stopped raining long enough to take some nice photos. Look forward to seeing more.

  • Ute

    Liebe Monika,
    das sieht ja schon wieder vielversprechend aus. Hattet ihr euch da angemeldet, oder kann man die Gärten einfach so besuchen? Danke übrigens für den Tipp mit WordPress. Ich werde es mir mal überlegen, denn es ist wirklich lästig, wenn man bei Blogger gar nichts mehr kommentieren oder auch hochladen kann. Jetzt bin ich in der nächsten Zeit aber erstmal anders beschäftigt, da ich morgen einen neuen Job anfange. Du wirst dann vermutlich in der nächsten Zeit öfter mal was von mir zu lesen sehen, wenn du den Kurier bekommst. Aber lass dich überraschen…
    Viele liebe Grüße von Ute

  • Oh wie wunderwunderschön! Ich lieeeeeeeeeebe Holländische Gärten! Ich liebe Holland überhaupt! Das muss ein traumhafter Ausflug gewesen sein! Und die Friets zum Schluss sprechen Bände 🙂 Herrlich! Ich freu mich schon total auf Deinen ausführlicheren Bericht! Liebe Grüße sendet Lony x

  • Lis

    Oh ja, einige Gärten hab ich vor zwei Jahren auch besichtigt! Hab jetzt nur nicht mehr die Namen im Kopf, aber Heerenhof und Carishof waren ganz sicher dabei. Müsste mal wieder meinen Blog anschauen 🙂

    LG Lis