Sunday Morning Eggs & more

Die letzte Spargelwoche für diese Saison ist angebrochen,  und da es im Urlaub keinen Spargel gab, müssen wir natürlich noch einmal zuschlagen…. So gab es dann heute auch mal wieder “Sunday Morning Eggs ” mit Spargel.
In Germany asparagus is sold on ly until june, 26th – the plants need their time to recover. And as we had no chance to eat asparagus during our holidays in France during the last weeks, we had our “Sunday Monring Eggs” with asparagus today!

Gestern Abend kam ich endlich dazu, die Bilder von unserem letzten Tag der Fotosafari im Elsass zu posten, ich glaube, die Bilder aus dem Sommerurlaub hebe ich mir erst mal für “schlechte Zeiten” auf, im Augenblick kommt so viel Neues dazu … – ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll…
Last night I finally found the time to post the photos of the last day of our trip to Alsace at the end of may. There are so much beautiful and interesting events now that I perhaps will save the pictures of our summer-vacation to France for a time when there is nothing more to post. At the moment I don’t know where to start….

So stand heute nachmittag (eigentlich ungeplant) auch noch ein “offener Garten” hier in Wiesbaden auf unserem Programm. Aufgrund des kühlen und regnerischen Wetters hatten wir uns eigentlich entschieden, an diesem Wochenende keine Gärten zu besichtigen, aber als meine Mutter mir von einem Garten erzählte, der direkt auf unserem Heimweg lag, wurde kurzfristig umdisponiert.
Today we visited an “open garden” here in Wiesbaden – as the weather was so cold and wet this weekend I had decided not to got to the open gardens this weekend, but then my mother told me about a garden which we would pass on our way home…

So fuhren wir zum Garten von Marie-Louise Kretschmer, der am Rand von Wiesbaden mitten im Wald liegt. Ein naturnaher Garten, sehr idyllisch mit vielen herrlich duftenden Rosen.  Leider fing es schon bald an heftig zu regnen, so dass dann keine Gelegenheit war, sich einmal mit der Gärtnerin zu unterhalten.  Der Garten hat mir sehr gut gefallen, er strahlt sehr viel Ruhe aus. Auch am kommenden Sonntag ist der Garten noch einmal von 11 bis 17 Uhr geöffnet.
So we came to the garden of Marie-Louise Kretschmer, situated on the edge of the city in the forest. A beautiful , nature-orientated garden with lots of scented roses.
Unfortunately it began to rain very heavy so that we left without having had time to talk to the landlady.
This garden will be open again next sunday from 11 a.m to 5 p.m.

Und dann habe ich heute auch noch zum ersten Mal Taglilienblüten gegessen! Das man sie essen kann, weiß ichs chon lange, aber bisher bot sich noch keine Gelegenheit zum Probieren. Wir waren bei meinen Eltern zum Mittagessen und im Salat waren wunderschöne Taglilienblüten.  Das sah nicht nur toll aus, sondern schmeckte auch sehr lecker!
And  today I ate the flowers of daylilies for the first time. I knew that you can eat them, but there was never before a possibility to try them. Today my mother served them with the salad for lunch. Not only that it was a beautiful decoration, it also tasted very yummy.


5 comments to Sunday Morning Eggs & more

  • WARUM BEKOMME ICH NUR IMMER SOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO EINEN RIESENHUNGER wenn ich auf deiner Seite bin….:o)))
    Wunderschöne Bildmmente hast Du da wieder eingefangen . seufz…..und ich war immer noch nicht in diesem Jahr im Elsass – wie blöd ist denn das!
    HG
    Birgit

  • Now is my favorite time – spargel and pfferlinge season overlap for a short time and I enjoy both.
    I also visited some open gardens over the weekend. I was a little disappointed. Nice, but a bit boring. You seem to know which ones are the most beautiful.

  • Mist… hab ich doch glatt gestern vergessen reinzuschauen ;-)
    Die “Sunday Morning Eggs” sind wie immer ein Gedicht….
    Bin grad auch dabei den Dritten Abschnitt “Col de la Schlucht” online zu bringen,
    schau mir gleich mal die restlichen Alsace Bilder an ;-)
    LG
    Alex

  • Moin, ich versuche auch die ganze Zeit, Mr. W. das Essen der Taglilienblüten näherzubringen, Fehlanzeige! Im letzten Sommer habe ich auch im Elsass Störche auf den Dächern gesehen, es ist ein sehr erfreulicher Anblick. Deine Eier könnte ich jetzt direkt nach dem Aufstehen sehr gut gebrauchen, ich hab schon lange keine Rühreier gegessen. Und ja – wenn du kommen möchtest, Anruf genügt!

    Al

  • pierrette

    Deine Reportagen sind sehr schön, tolle Photos. Vielen Dank auch für deine netten Kommentare.
    Liebste Grüsse,
    Pierrette