Autumn – Herbst in Provence – Eine genussvolle Begegnung

Dass wir Trüffel lieben, war hier auf dem Blog schon häufiger zu lesen. Wir haben normalerweise das große Glück, dass wir in unserem Dorf in der Provence sehr gute Trüffel zu bezahlbaren Preisen bekommen können. Normalerweise!!! Aber voraussichtlich nicht in einem Jahr wie diesem, wo es ausgerechnet zu den wichtigen Zeiten nicht geregnet hat!

Da kam es gerade recht, dass ich bei Instagram entdeckt habe, dass „La Fabrique de Provence“ Trüffelöl aus Valensole im Angebot hat – wir lieben das sehr würzige Olivenöl von dort und wir lieben die Trüffel aus der Region – das klang doch nach einer perfekten Symbiose!

Leider waren verschiedene Versuche der Kontaktaufnahme nicht erfolgreich – aber an einem Tag waren wir zeitgleich online und ich konnte endlich die Frage klären, wo wir dieses Öl kaufen könnten! „venez nous chercher“  – kommen Sie uns besuchen (aber frei übersetzt auch „kommen Sie uns suchen“, denn das traf es eher 😉 ) mit der Angabe einer (sehr langen) Straße ohne Hausnummer.

Wir fuhren gleich los und klapperten die genannte Straße von Anfang an ab. Etwas außerhalb des Dorfes wurden wir fündig – hier parkte auch der restaurierte Citroen der „Fabrique de Provence“, den wir im Sommer häufig in den Lavendelfeldern gesehen hatten.

Einmal angekommen, war alles gut! Wir haben das Trüffelöl probiert und es war sofort klar, dass es mit musste! Und dann haben wir uns gaaaaanz lange mit Jean-Philippe und Valerie unterhalten, über gutes Essen und über Genuss, aber auch über das Wohnen und Ankommen in einem provenzialischen Dorf, wenn man aus dem hohen Norden kommt …. Es war eine sehr schöne und inspirierende Begegnung!

Mittlerweile ist das Trüffelöl fast schon aufgebraucht, es schmeckt so lecker, dass wir es eigentlich bisher nur mit frischem Baguette gegessen haben. Aber auch mit frischen Kartoffeln, so der Tipp von Valerie, soll es supergut schmecken und im Salat und und und….! Auf jeden Fall werden wir bei unserem nächsten Aufenthalt in Valensole (der hoffentlich nicht mehr sooo lange auf sich warten lässt) wieder Trüffelöl kaufen und dann genießen! ( … und so ein klein wenig Hoffnung habe ich doch noch, dass es vielleicht auch in diesem Winter ein paar richtige  Trüffel für uns gibt!)

#wiesbadenbloggt

4 comments to Autumn – Herbst in Provence – Eine genussvolle Begegnung

  • Guten Morgen liebe Moni,

    Mensch Du, ich sehe Deinen lieben Eintrag jetzt gerade erst bei mir… ja, wenn ich mal wieder in Deine Nähe komme – melde ich mich auf jeden Fall – so lieb von Dir!!! Wir müssen uns wirklich endlich einmal richtig kennenlernen… die Fahrt zur Frankfurter Buchmesse hatte ich hier über die örtliche VHS gebucht, konnte praktisch mit einem gemütlichen Reisebus fast vor der Haustür abfahren und auf der Fahrt selber bekam man von der Reiseleitung schonmal einen kleinen Überblick und Tipps und Informationen zur Messe an sich, damit man dort nicht aussteigt und erstmal verloren geht.. ;-))) Eine tolle Sache…nächstes Jahr starte ich nochmal einen Versuch! 😉

    Und wenn Ihr mal eine Reise an den Niederrhein plant, musst Du auch Bescheid sagen!!!! 🙂

    Nun wünsche ich Euch ein wunderbares Wochenende und sende liebe Grüße!

    Lony x

  • Liebe Monika,
    was für ein Auto!
    Bestimmt ist das Öl toll.
    Wir hatten uns im letzten Jahr auch Olivenöl aus einer traditionellen Ölmühle in Flayosquet mitgenommen und uns inzwischen geärgert, dass wir doch so zurückhaltend waren.
    Falls ihr mal wieder in Valensole seid, kann ich euch einen Ausflug dorthin nur empfehlen, eine sehr sympathisch Dame hat eine sehr interessante Führung in einem gut verständlichen Französich gemacht!
    Ein schönes Wochenende trotz des angekündigten miesepetrigen Wetters!
    Christine

  • Wundervoll Moni, was ein Auto…und das Trüffelöl war bestimmt zu köstlich!
    HG
    Birgit

  • Trüffel ist nicht so meine Sache – kenne es aber auch zu wenig. das auto ist wirklich super. Nachträglich natürlich auch noch Gratulation zur 10 – da bin ich wirklich ein richtiger Rookie. Nun ist es wirklich aus mit grossen Wanderungen, der Schnee in der Höhe ist schon recht toll. Gruss aus der Schweiz Jürg