Summer Dreaming – Sommerträume

Der Sommer lässt hier immer noch auf sich warten – es ist zwar nicht mehr so kalt wie letzte Woche, aber immer noch nass und ungemütlich. Heute hat es auch am Feierabend wieder heftig geregnet und irgendwie nervt mich das immer mehr. Eigentlich hätte heute der längste Tag des Jahres sein sollen, aber es war schon um halb neun so finster, dass man drinnen das Licht anmachen musste.

Einen klitzekleinen Lichtblick hatten wir allerdings am Samstagnachmittag, als wir eine Freundin in Rheinhessen besuchten. Die Bilder aus ihrem wunderschönen Shabby-Garten sind bei strahlendem Sonnenschein entstanden! Allerdings war dieser „Sommereinbruch“ dort auch nicht von langer Dauer – kaum waren wir weg, kam ein Gewitter und der Hagel hat die Lavendel zu Boden gedrückt.

5 comments to Summer Dreaming – Sommerträume

  • Un ravissant jardin …
    Gros bisous
    Marie-Ange

  • Gudi

    Ich geb dir völlig Recht, Moni. Es ist zum Verzweifeln. Fast jeden Tag Regen. Mal ein, zwei Tage schön, alle freuen sich ‚jetzt ist Sommer‘ und schwupps isses schon wieder vorbei.
    Dafür braucht man halt nicht so viel gießen. Nun, wir geben die Hoffnung nicht auf, es kann ja noch werden.

    LG Gudi

  • Wunderschön! Bei uns wurde die Katzenminze plattgedrückt, richtig aufgestanden ist sie nicht mehr. Es ist halt so, schön ist es trotzdem.

    Sigrun

  • Nice images. I wish a holiday in Provence, as soon as possible.
    A wonderful summer you want!
    Regards, Mia

  • Lis

    Herrlich, aber von diesem Garten hätte ich gerne noch mehr Fotos gesehen. Oder hast du den schon mal gezeigt?

    LG Lis