Offene Gärten in Rheinhessen 2016 – Der Garten Mailahn in Vendersheim

Für das diesjährige Pfingstwochenende war die Wettervorhersage denkbar schlecht – kalt sollte es werden und am Sonntag eigentlich nur regnen. Glücklicherweise hat der Wetterbericht nur zum Teil Recht behalten: es wurde zwar ungemütlich kühl, aber die angekündigten Regenfälle blieben glücklicherweise aus!

So konnten wir am Sonntagmittag eine schöne Tour durch Rheinhessens offene Gärten unternehmen, haben tolle Gartenparadiese und nette Menschen kennen gelernt – und sind dabei trockengeblieben ;)

Der erste Garten, den ich für unsere Rundreise ausgesucht hatte, liegt in Vendersheim hinter einer rheinhessischen Hofreite. Der naturnahe Garten der Familie Mailahn ist auf mehreren Ebenen angelegt und bietet zahlreiche Sitzplätze und viele schöne Details.

Genuss spielt in diesem Garten eine große Rolle: die Besitzer betreiben eine Kochschule mit Privat-Restaurant und haben auch schon zwei sehr schöne Kochbücher mit leckeren Rezepten aus der Region Rheinhessen veröffentlicht.

Leider war es zu kalt und dadurch ungemütlich (und wir hatten erst kurz vorher zu Hause gegessen), sonst hätte ich mich gerne in den Garten gesetzt und ein Stück von der leckeren Erdbeerrolle gegessen.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Pfingstmontag!

P.S. die rheinhessischen Gärten öffnen ihre Pforten das nächste Mal am 11. und 12. Juni 2016 für Besucher

9 comments to Offene Gärten in Rheinhessen 2016 – Der Garten Mailahn in Vendersheim

  • Absolument magnifique !
    Bisous Monika
    Marie-Ange

  • wünderschön
    und wild romantisch
    nicht so geschniegelt und gestriegelt ;)
    und den Kuchen hätte ich auch nicht stehen lassen ;)
    liebe Grüße
    Rosi

  • Gudi

    Oooh wie schön, liebe Monika. Ein herrlich angelegter Garten. Ich mag diese Steinmauern, sie fügen sich natürlich in die Natur ein. Wirken nicht wie Fremdkörper, wie es zuweilen bei Fertigbetonmauern ist.
    Beachtlich ist der Papaver, der sich zwischen den Steinen seinen Weg zum Licht gesucht hat.
    Liebe Grüße Gudi

  • Oh, was für ein schöner Post über unseren Garten – so habe ich den noch nie betrachtet! Liebe Grüße, Katja

  • Wunderschöne Bilder!!
    Da hattet ihr richtig Glück mit dem Wetter! Wir in ca. 230 km Entfernung Luftlinie eher weniger.

    Liebe Grüße und bis bald
    Michi

  • Ute

    Liebe Monika,
    da konnte ich dich ja nicht treffen. In Vendersheim war ich nämlich nicht. Da muss ich wohl auch mal hin. Die nächste Chance habe ich ja im Juni.
    Liebe Grüße,
    Ute

  • Wunderschön!!!
    Ein Garten genauso wie ich ihn so mag. Die Akelei zaubern eine wunderbare Stimmung.
    GlG Christina

  • Lis

    Das ist wirklich schade dass Petrus kein Einsehen hat und es an Pfingsten so kalt werden lässt! Aber es hat wenigstens nicht geregnet, denn mit Regenschirm wäre es wirklich unangenehm gewesen.
    Der Garten scheint teilweise ganz schön steil zu sein und “steinreich” scheinen die Besitzer ebenfalls zu sein :-)

    LG Lis

  • oh oh oh – was wieder für traumhaft schöne Bilder von einem herrlichen Garten -
    ich schwelge grade – danke dir – auch für den Link und die Mitteilung, dass der offene
    Garten in Hünfelden später ist – hatte nämlich im Internet was gelesen…. da wären wir
    ja umsonst hin gefahren –
    vielleicht sehen wir uns in Hünfelde?

    liebe Monika, alles Liebe – Ruth