Leftover Recipe – Resteverwertung: Fruity Lavender Ice Cream – Fruchtiges Lavendeleis

Was tun mit einem Rest Apfelmus, der im Kühlschrank dringend auf seine Verwendung wartet? Lust auf Apfelmus „pur“ oder als Beilage zu Kartoffelpuffer oder Kaiserschmarren hatte ich nicht – also musste eine neue Idee her! 🙂
Gut sollte es schmecken und es sollte schnell gehen, da ich ja immer noch nicht wieder so richtig fit bin.

Herausgekommen ist ein sehr leckeres Lavendeleis mit frischer, fruchtiger Note, nach Apfel schmeckt es aber nicht. Ich fand es klasse und werde es bestimmt wieder einmal (oder auch  zwei- oder dreimal) machen.

Fruchtiges Lavendeleis

Zutaten:
2 Eigelb

70 g Zucker
2 TL Lavendelblüten
2oo g Apfelmus
200 ml Sahne

Zubereitung:
Aus dem Zucker und den getrockneten Lavendelblüten einen Lavendel-Puderzucker herstellen (ich mache das immer in der “Mühle” des ESGE-Stabes)

Eigelb und Lavendelzucker schaumig schlagen, dann unter Rühren das Apfelmus dazu geben.
Die Sahne steif schlagen und mit der Eier-Apfelmus-Mischung gut vermischen.

Die Masse in die Eismaschine füllen und ca. 40 – 50 Minuten gefrieren lassen.

Entweder gleich genießen oder einfrieren, dann aber vor dem Essen etwas antauen lassen.

4 comments to Leftover Recipe – Resteverwertung: Fruity Lavender Ice Cream – Fruchtiges Lavendeleis