Dream Garden – Traumgarten an der Cote d’Azur: Jardin la Pomme d’Ambre (Nicole Arboireau)

Gärten in Südfrankreich sind in meiner Vorstellung immer geprägt gewesen von Trockenheit, Kräutern, Lavendel, allenfalls Buchbaumhecken, auf jeden Fall kaum Blumen, und schon gar keine Üppigkeit.
So war ich, obwohl ich dem Blog und der Facebook-Seite von Nicole Arboireau schon einige Zeit folge, überhaupt nicht vorbereitet auf den wunderbaren Garten, der uns in Fréjus, direkt an der Cote d’Azur, empfing.

Anlass für diesen Gartenbesuch war eigentlich ein Tagesausflug nach Grasse. Dort wollten wir schon immer einmal hin, und nachdem Freunde von uns immer wieder von Grasse (allerdings dem Grasse, das es vor Jahren einmal war) schwärmten, entschieden wir uns in unserem Provence-Urlaub im vergangenen Mai dazu, endlich einmal einen Tagesausflug dorthin zu unternehmen. Und ganz zufällig entdeckte ich am Tag vorher in einer Buchhandlung in Manosque das Buch „Les jardins preferées des Francais“, in dem u.a. der „Jardin la Pomme d’Ambre“ vorgestellt wurde. So erfuhr ich dann auch, dass der Garten dann und wann für Besucher geöffnet wird.

Ein Blick auf die Landkarte – und schon war mir klar: da will ich hin. Fréjus lag ohne Umweg eindeutig auf unserer Strecke nach Grasse! Natürlich musste ich Andreas zunächst noch von diesem Zwischenstopp überzeugen …. Und so kontaktierte ich Nicole am frühen Morgen per mail und Facebook und fragte, ob wir evt. ihren Garten besuchen kommen könnten. Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Da sie eh am morgen eine Besuchergruppe erwartete, erklärte sie sich bereit, uns am Nachmittag auch noch zu empfangen und ich habe mich sehr darüber gefreut!

Ohne viele weitere Worte möchte ich Euch nun gerne mitnehmen in diesen herrlich üppigen Garten, der uns total beeindruckt hat und den ich sehr gerne noch einmal besuchen  möchte, wenn er in voller Blüte steht. Von Nicole haben wir nämlich erfahren, dass die Rosenblüte an der Cote d’Azur um einiges früher ist als in der Haute Provence und so fanden wir Ende Mai „nur“ noch viel Grün und keine blühenden Rosen mehr vor.

Chère Nicole, merci infiniment pour votre accueil chaleureux!


8 comments to Dream Garden – Traumgarten an der Cote d’Azur: Jardin la Pomme d’Ambre (Nicole Arboireau)

  • Was für ein Garten!!!
    Heute Nacht werde ich im Traum beten: gib mir 5 Wasserträger und 10 Gießkannen,einen großen Wasserspeicher und viel Zeit. Und dann: Gib mir diesen Garten!

    Monika, du hast diesen Ort wieder mal perfekt fotografiert. Ich glaube er kann in Echt gar nicht schöner sein!
    LG Anne

  • A beautiful garden with many ideas to copy. P. x

  • C’est tout simplement magnifique !
    Gros bisous
    Marie-Ange

  • Du könntest aus jedem Foto eine Postkarte machen!
    Toll!

  • Da lässt es sich sicherlich gut leben. Das Haus ist ja ein Traum, zumindest von außen. Und dieser Dschungelgarten, toll. Hoffentlich ist es hier auch bald wieder grün, aber sooooooooo grün wird es hier nie.

    Schönen Sonntag
    Margrit

  • Lis

    Das ist ja wirklich ein Traumgarten und genau mein Ding! Allerdings wird man doch ordentlich gießen müssen um ihn so grün zu halten, so tief im Süden kann es doch ganz schön heiß werden.

    LG Lis

    • cg

      Ja, Lis, ohne Bewässerung geht da gar nichts. Nicole ist auch dauernd am Gießen und hat auch ein Bewässerungssystem installiert. Glücklicherweise führt ein Bach direkt am Grundstück vorbei.

  • Wow, was für ein schöner Garten! Für mich sieht er fast schon tropisch aus, so üppig grün! Und auch so liebevoll und doch natürlich dekoriert… Danke fürs zeigen, auch jetzt in der eher eintönigeren Jahreszeit. Liebe Grüsse, Miuh