Easy Breakfast Rolls – Schnelle Frühstückbrötchen

Zutaten (für 6 kleine Brötchen):

200 g Magerquark
75 g laktosefreie Buttermilch (oder laktosefreier Joghurt (max. 1,5%)/ Sojajoghurt natur)
1 Tl Sprudelwasser
1 Ei

200g fein gemahlenes Basismüsli
2 TL Backpulver
1/2 TL Stärke
1/4 TL Natron
1 TL Salz
1/2 TL Essig

Zubereitung:

Backofen auf 170°C Umluft vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen und zur Seite stellen.
Basismüsli fein mahlen (mit der Kaffeemühle oder der Mühle des Stabmixers)

Jetzt Magerquark, Buttermilch und 1 TL Sprudelwasser (nicht mehr!!!) sehr gut miteinander verquirlen, bis eine eine schön luftige Masse entsteht. Dann das Ei dazugeben und eine weitere Minute gut miteinander verquirlen. Quarkmasse zur Seite stellen.

In einer anderen Schüssel das fein gemahlene Basismüsli, Backpulver, Stärke, Natron, Salz & Essig gut miteinander vermischen.

Nun die Quarkmasse dazugeben und alles miteinander verkneten, entweder mit der Hand oder mit dem Stabmixer. Nicht zu lange kneten.


Nun befeuchtet ihr eure Hände etwas mit Wasser und formt aus dem Teig mit Hilfe eines Esslöffels 8 kleine Brötchen. Das Wasser bewirkt, dass die Oberfläche der Brötchen schön glatt wird.

20 – 25 Minuten bei 170°C (Umluft) backen, bis die Brötchen eine schöne Farbe haben.

Das Ursprungsrezept für diese schnellen und sehr leckeren Brötchen stammt von dem Blog „Meine Sattmacher„, wo ich schon viele tolle Anregungen gefunden habe. Ich habe es dann für mich etwas abgewandelt, damit es auch laktosefrei und trotzdem „Sattmacher“ ist.
Man kann auch getrocknete mediterrane Kräuter und Knoblauch mit in den Teig geben, das schmeckt auch sehr lecker.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>