Christmas Inspiration – Weihnachtsideen

Auf vielen Blogs sind schon seit Wochen wunderschöne Weihnachtsdekorationen zu sehen – mir persönlich ist es vor dem Totensonntag immer noch etwas zu früh, die Wohnung in Weihnachtsstimmung zu versetzen.
Aber am Wochenende werde ich auch so langsam mit der Adventsdeko beginnen und darauf freue ich mich schon sehr. Ich mag es ja lieber, wenn die Adventszeit wirklich auch so ein bißchen eine Einstimmung auf Weihnachten ist und die Dekoration so nach und nach entsteht.

Ein paar Ideen habe ich mir heute bei der kleinen Adventsausstellung im Blumenladen „um die Ecke“ geholt.

Besonders gut gefallen hat mir das weihnachtlich dekorierte Nudelholz, ich muss mal schauen, ob ich auch ein paar alte Küchengeräte in meine Dekoration mit einbeziehen kann.

Die Weihnachtsausstellung von Frau Gruber findet noch bis zum 29. November 2013 (außer Sonntag) statt.
Neben Adventskränzen und -gestecken gibt es auch kleine Geschenkideen, Kaffee, Tee und selbstgebackene Plätzchen.

Creativ-Floristik
Ursula Gruber
Josef-Brix-Straße 12
65187 Wiesbaden
Öffnungszeiten: Mo – Fr 8 – 18 Uhr, Sa 8 – 14 Uhr

Für Eure lieben Kommentare zu meinem letzten Post möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Ich freue mich über jeden einzelnen, aber ich komme momentan leider nicht dazu, Eure Blogs zu besuchen und zu kommentieren.

6 comments to Christmas Inspiration – Weihnachtsideen

  • Aaaah ! German decoration !! Charming pictures which plunge us in the mood of Christmas time and give me a foretaste of my trip to Alsace and Germany!!! I quite agree with you : November is too early to decorate the house, but yet it’s time to think about it… I’ve already started to sew Christmas presents… the next weeks will be so busy.
    Have a nice weekend ! D.

  • Lis

    Herrliche Fotos hast du uns mitgebracht, da kann man sich gar nicht entscheiden welches der schönste Kranz ist. Ich werde heute oder morgen auch ein paar Ausstellungen anschauen, allerdings ohne Digi! Manchmal wird es ja auch nicht so gerne gesehen wenn man fotografiert, dabei bekommt man doch wahrliche genug Ideen im www oder in diversen Zeitschriften zum abkupfern!

    LG Lis

  • Genau, liebe Monika,
    ich werde es auch wieder gelassener angehen und mir selbst einen Adventskalender ‚basteln‘: Jeden Tag etwas Deko anstatt so eine Monsteraktion wie damals für die weihnachtliche offene Pforte. Als ich das von 2006 bis 2008 gemacht habe, verging mir dabei zwar nicht die Weihnachtslaune, aber etwas sehr Schönes, worauf ich mich eigentlich das ganze Jahr freue, bekam immer mehr stressige statt besinnlicher Momente. Nun sind die Räume hoffentlich zu Weihnachten gemütlich. Aber es gab inzwischen auch einige Jahre, da kam ich erst nach Weihnachten so richtig in Dekolaune oder auch gar nicht. Je nachdem gibt es mal mehr bzw. weniger – oder erst später. Dann allerdings eher eine Winter- denn Weihnachts-Variante.

    Deine Bilder sind eine schöne Einstimmung auf eine herrliche Dekozeit. Ich bin schon gespannt, was es in den nächsten Wochen bei Dir an Eindrücken noch zu sehen gibt …
    Liebe Grüße
    Silke

  • Ute

    Liebe Monika,
    ich gebe dir völlig recht. Neulich (vor etwa einer Woche) kam ich an einem Haus vorbei, da konnte man durch das hell erleuchtete Fenster schon einen Weihnachtsbaum „im vollen Ornat“ sehen. Das fand ich dann doch etwas übertrieben. Da hat man sich bis Weihnachten ja satt gesehen. Schade finde ich allerdings auch, dass die Adventszeit und auch Weihnachten immer so völlig überraschend plötzlich kommt. Ich bin jedes Jahr vor dem 1. Dezember und auch vor dem 24. Dezember immer fürchterlich gestresst. Und jedes Jahr nehme ich mir vor, das zu ändern, aber es klappt nicht!!!
    Trotzdem vielen Dank für die schönen Eindrücke, die ersparen einem ja auch irgendwie selbst den Weg ins Blumengeschäft:-), um sich Inspirationen zu holen.
    Ein schönese Wochenende und liebe Grüße über den großen Fluss
    Ute

  • Hallo Monika,
    da sieht man doch mal wieder, dass wir in ganz verschiedenen Blogosphären leben *lach*. Ich habe bislang noch nicht einen Blog besucht, auf dem Weihnachtsdeko zu sehen gewesen wäre. Deiner ist nun der erste. Ich schau mir das ganz gerne mal an, aber in der hier gezeigten geballten Form ist mir das schon wieder viel zu viel. Ich mag’s ja eh nicht so üppig, und wenn ich dekoriere, dann spontan mit dem, was da ist oder Kleinigkeiten, die ich gerade mal erstehe. Ich wünsche dir aber natürlich ganz viel Freude beim Dekorieren in der Vorweihnachtszeit. Ich weiß ja, dass du da ganz drin aufgehen kannst.
    Liebe Grüße
    Elke

  • Bonjour Monika! J’ai adore la deco de Noel, beaucoup d’inspiration !!!
    Ha ! J’ai répondu aux questions de la TAG…vous avez vu ? Merci encore d’avoir pense a moi !
    Aujourd’hui, un blog brésilien parle de moi http://www.casosecoisasdabonfa.blogspot.com, c’est un blog très très connu et je l’ai choisi pour la tag, mais elle va répondre seulement l’année prochaine.
    Bisous et un excellent weekend ! Merci encore pour les idées de deco pour Noel !