Summer in the City – Sommer in der Stadt

Mitte Juni, an einem der ganz heißen Tage des vergangenen Sommers, fand wieder einmal eines unserer monatlichen Treffen der Patchworkfreundinnen bei Gerlinde statt. Diesmal trafen wir uns aber nicht, um gemeinsam zu arbeiten, sondern wir verbrachten einen herrlichen, entspannten Abend in südlichem Ambiente.

Gerlindes Garten liegt, für Passanten ganz versteckt, hinter dem Haus und ist auf drei Seiten von Mauern umgeben. Dadurch herrscht hier auch ein ganz besonders mildes Klima – der Feigenbaum belohnt dies jedes Jahr mit einer sehr stattlichen Ernte.

Im Vorgarten blühen wunderschöne Rosen …

Liebe Gerlinde, ganz herzlichen Dank, dass wir wieder bei Dir sein durften und für all die Mühe, die Du Dir immer für uns machst.


10 comments to Summer in the City – Sommer in der Stadt

  • Schöne sommerliche Impressionen, die dem Auge wohl tun wenn ich an das Grau und die Kälte draussen denke. Aber ich geniesse dennoch die winterlichen Monate mit dem gleichen Hobby das du anscheinend auch hast (Patchwork und Quilten). Liebe Grüsse, Barbara

  • Coucou bin auf Gegenbesuch und erfreue mich gerade an deinen Rosen und den Sommerinpressionen… An einem grauen Tag wie heute ist das richtiger Balsam für die Seele!
    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    Herzlich Brigitte

  • Lis

    Was für ein toller Garten! Ich hätte manchmal auch gerne einen Mauer um unser Grundstück rum, denn erstens hat man dann ein ganze besonderes Kleinklima im Garten und zweitens ist man vor all zu neugierigen Blicken sicher 🙂

    LG Lis

  • Liebe Monika
    Einfach herrlich die Sommerstimmung! Wunderschön sind Deine Bilder. Ich freue mich schon jetzt auf die warme Jahreszeit.
    Ich wünsche Dir eine glückliche Restwoche und grüsse Dich herzlichst.

  • Irmela

    danke, liebe Monika, für deine wunderschönen Bilder von unserem Garten. Du hast mich mit deinem Beitrag echt überrascht und mir eine große Freude gemacht. Freuen wir uns auf den Sommer und das nächste Treffen in unserem Garten !
    Liebe Grüße
    Gerlinde

  • Na, dieser Anblick ist gerade heute Balsam für die „Licht-geschundene Seele“ 🙂
    Wundervoll!
    HG sendet Dir
    Birgit

  • Liebe Monika,
    auch ich schließe mich an, dass Deine hier gezeigten Sommerstimmungen traumhaft schön sind.
    Doch als Wintertyp, der gestern eigentlich richtig zufrieden dick eingemummelt im Garten für etwas Winterschutz an allzu vorwitzigen Pflänzchen sorgte, bin ich im Moment doch nicht ganz so empfänglich für Sommerbilder. Ich glaube, die genieße ich lieber richtig im Mai – so als Vorfreude …
    Zur Zeit kann ich mich irgendwie mehr für eisüberhauchtes und erste Frühlingsspitzen begeistern 😉
    LG Silke

  • Schööön! Freundinnentreffen sind herrlich – ich könnte sie jede Woche haben.

    Sigrun

  • Liebe Monika,
    die vielen grauen, feuchten Tage wollen kein Ende nehmen und da kommen Deine
    Erinnerungen an den letzten Sommer mit der Fülle an schönen Blumen genau zum richtigen Zeitpunkt.
    Die Rosen sind ein Traum!
    Liebe Grüsse,
    Ingrid

  • Hallo liebe Monika – überwältigende Schönheiten, die da in dieser Fülle ins Auge springen…..Du kannst es eben – alle Bilder erhöhen die Sehnsucht nach Frühling – aber vor allem nach langen schönen Sommertagen. Danke und einen LG von meiner Tippse mal hier ganz persönlich. Was für eine u.a. Rosenpracht hast Du Dir und allen, die es mit sehen und erleben können – geschaffen.
    Wuff
    Aiko