Lavendelträume – Sommer in der Haute Provence

Ups, ich habe gerade festgestellt, dass es schon ein Ewigkeit her ist, seit ich das letzte Mal hier auf dem Blog etwas gepostet habe … Dadurch, dass ich täglich (mindestens) ein Foto auf Instagram und Facebook veröffentliche, ist mir das gar nicht so richtig bewusst geworden. Denn der meiste Austausch findet mittlerweile dort auf den sozialen Netzwerken statt, auf den Blogs ist es wohl allgemein, was die Kommentare angeht, ziemlich ruhig geworden. Ein Blick in die Statistik zeigt mir aber, dass viele Leserinnen und Leser immer noch regelmäßig vorbeischauen und mir geht es auch häufig so, dass ich von „stillen“ Lesern angesprochen werde, was mich natürlich sehr freut!

Ich möchte daher meine Urlaubserinnerungen mit Euch teilen und Euch heute wieder einmal mitnehmen in die Haute Provence, auf das Plateau de Valensole, wo derzeit die Lavendelblüte ihren Höhepunkt erlebt.
Wir waren Mitte bis Ende Juni dort, hatten herrlichstes Sommerwetter und es war tagsüber eigentlich viel zu heiss. An einem Tag hatten wir sogar 45°C – solche Temperaturen hatte ich bisher nur in Death Valley in Kalifornien erlebt. Auch für die Einheimischen war diese enorme Hitze eher ungewohnt und tagsüber war das Leben auf den Straßen dadurch ziemlich lahmgelegt.

Am kommenden Sonntag, den 21. Juli 2019, findet in Valensole wieder das Lavendelfest statt und das ganze Dorf duftet herrlich nach Lavendel. Das Programm habe ich hier verlinkt.

[Werbung – unbezahlt und unbeauftragt]

Nostalgie Home – Ein zauberhafter Shabby-Garten in der Pfalz

[Werbung, unbezahlt und unbeauftragt]

Schöne Gärten begeistern mich immer und ich finde es so toll, wenn ich die Möglichkeit bekomme, einen (für mich) neuen Garten kennen zu lernen!

Am vergangenen Samstag hatte ich die Gelegenheit: wir haben einen Ausflug in die Pfalz gemacht und waren ganz in der Nähe von Ramona, die ich beim Brocante-Markt von Belinda (Vintage Moments) in Kirn eine Woche vorher persönlich kennen gelernt hatte (bis dahin kannten wir uns nur virtuell durch verschiedene Shabby-Gruppen bei Facebook). Ramona betreibt den zauberhaften kleinen Shabby-Laden „Nostalgie Home“ und war als Ausstellerin beim Brocante-Markt dabei.

Da sie so begeistert von meinem Kalender 2020  „Shabby Style“ war, wollte sie ihn auch gerne in ihrem Laden anbieten und wir haben die Gelegenheit zu einem Kurzbesuch mit Gartenbesichtigung genutzt.  Ab sofort ist der Kalender nun also auch bei „Nostalgie Home“ erhältlich.

Und von Ramonas kleinen, aber feinen Traumgarten zeige ich Euch heute ein paar erste Eindrücke (denn wir waren leider nur kurz da und sind dann vor dem herannahenden Gewitter wieder in Richtung Rhein-Main-Gebiet „geflohen“).

Ich werde auf jeden Fall  wieder hier herkommen, dann aber mit mehr Zeit – sowohl für den Garten, als auch zum Stöbern in ihrem schönen kleinen Lädchen.

Shabby-Fans, die in der Pfalz und Umgebung wohnen, haben am kommenden Wochenende schon die Gelegenheit, Ramona und ihren Garten zu besuchen, denn sie nimmt an der Veranstaltung Kunst voll Leben in ihrem Heimatort Gleishorbach am 25. und 26. Mai von 13.00 – 18.00 Uhr teil.

Nostalgie Home
Kirchgasse 3
76889 Gleiszellen-Gleishorbach

Frühling im Garten

Nach dem herrlichen Frühlings-Sonntag gestern erkläre ich die Freiluft-Saison für eröffnet! 🙂

Ich wünsche Euch eine schöne Woche!