#sonntagsglück – Sunday Morning Eggs

Sonntag  ist der Tag der Woche, an dem wir uns richtig Zeit nehmen für ein ausgiebiges, gemütliches Frühstück (oder eher Brunch, wenn man Menge und Uhrzeit betrachtet…)
Heute gab es Sunday Morning Eggs auf Salatbett mit gebratenen Kartoffeln, Karotten, Paprika, Champignons, Tomaten und Sushi (die noch von gestern abend übrig waren….) – eigentlich Resteverwertung, aber total lecker!

Mit diesem Beitrag nehme ich auch heute wieder teil an der Blogparade #sonntagsglück von Soulsister meets friends. Eine ganz tolle Aktion, bei der ich schon viele schöne und interessante (für mich) neue Blogs kennen gelernt habe.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag!

Sunday Morning Eggs

Wir haben das neue Jahr ganz gemütlich begonnen und heute einfach mal “nichts” gemacht ….
Und zum späten Frühstück gab’s natürlich Sunday Morning Eggs ;) – mit Garnelen, Lachsforelle und ganz vielen Vitaminen …



Sunday Morning Eggs: Spring on our Plate – Frühling auf dem Teller

Sunday Morning Eggs gab es bei uns diesmal schon gestern, am Samstag ;) Wir hatten Besuch von Freunden und haben ausgiebig zusammen gefrühstückt und viel geredet und eine wunderschöne Zeit miteinander verbracht.

Und da da Frühling leider immer noch auf sich warten lässt, haben wir uns ganz viel frisches Obst und Gemüse auf den Teller geholt;)

Vielleicht habt Ihr ja heute morgen noch nicht gefrühstückt und ich konnte Euch jetzt ein bißchen inspirieren? ;)
Ich wünsche Euch auf jeden Fall einen wunderschönen Sonntag – hier versucht sich gerade die Sonne gegen die Wolken durchzusetzen…