Ausflugs-Tipp für’s Wochenende – „La Vie en Rose“ in Darmstadt

[Werbung – unbezahlt und unbeauftragt]

Den weißen Traumgarten „The Annex“ von Doris und Gerald Kredel in Darmstadt habe ich  schon hier und hier vorgestellt – der Garten ist einfach zu jeder Jahreszeit und auch zu jeder Tagezeit eine Pracht! Ein Besuch dort lohnt sich nicht nur wegen des französischen Flairs, der Gartengestaltung oder der schönen Dinge für Haus und Garten, die es dort zu kaufen gibt, sondern auch wegen der charmanten und herzlichen Gastgeber.

Von Donnerstag bis Sonntag laden Doris und Gerald Kredel ein zu ihrem kleinen, aber feinen Gartenfest „La Vie en Rose“ im englisch-französischen Gartensalon.

Wir werden es leider nicht schaffen, zu diesem Event nach Darmstadt zu fahren, denn wir haben schon andere Pläne für das kommende Wochenende. Aber wir hatten Gelegenheit, den bezaubernden Garten an einem Abend Mitte Mai zu besuchen und den Apéro auf der Terrasse zu genießen. Auch in der Abendstimmung hat mich der Garten sehr begeistert. Mittlerweile wird noch viel mehr dort blühen und duften – ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

LA VIE EN ROSE 

The Annex Home & Garden Interior
Alter Griesheimer Weg 194
64293 Darmstadt

am 6. Juni – 9. Juni 2019
von 10.00-18.00 Uhr

Nostalgie Home – Ein zauberhafter Shabby-Garten in der Pfalz

[Werbung, unbezahlt und unbeauftragt]

Schöne Gärten begeistern mich immer und ich finde es so toll, wenn ich die Möglichkeit bekomme, einen (für mich) neuen Garten kennen zu lernen!

Am vergangenen Samstag hatte ich die Gelegenheit: wir haben einen Ausflug in die Pfalz gemacht und waren ganz in der Nähe von Ramona, die ich beim Brocante-Markt von Belinda (Vintage Moments) in Kirn eine Woche vorher persönlich kennen gelernt hatte (bis dahin kannten wir uns nur virtuell durch verschiedene Shabby-Gruppen bei Facebook). Ramona betreibt den zauberhaften kleinen Shabby-Laden „Nostalgie Home“ und war als Ausstellerin beim Brocante-Markt dabei.

Da sie so begeistert von meinem Kalender 2020  „Shabby Style“ war, wollte sie ihn auch gerne in ihrem Laden anbieten und wir haben die Gelegenheit zu einem Kurzbesuch mit Gartenbesichtigung genutzt.  Ab sofort ist der Kalender nun also auch bei „Nostalgie Home“ erhältlich.

Und von Ramonas kleinen, aber feinen Traumgarten zeige ich Euch heute ein paar erste Eindrücke (denn wir waren leider nur kurz da und sind dann vor dem herannahenden Gewitter wieder in Richtung Rhein-Main-Gebiet „geflohen“).

Ich werde auf jeden Fall  wieder hier herkommen, dann aber mit mehr Zeit – sowohl für den Garten, als auch zum Stöbern in ihrem schönen kleinen Lädchen.

Shabby-Fans, die in der Pfalz und Umgebung wohnen, haben am kommenden Wochenende schon die Gelegenheit, Ramona und ihren Garten zu besuchen, denn sie nimmt an der Veranstaltung Kunst voll Leben in ihrem Heimatort Gleishorbach am 25. und 26. Mai von 13.00 – 18.00 Uhr teil.

Nostalgie Home
Kirchgasse 3
76889 Gleiszellen-Gleishorbach

Caféhaustraum im Dichterviertel

[Werbung – unbezahlt und unbeauftragt]

Anfang Mai hatte ich Gelegenheit, beim Pre-Opening eines neuen, ganz zauberhaften Cafés im Wiesbadener Dichterviertel dabei zu sein. Ein ganz tolles Ambiente, liebevoll eingerichtet und leckeres Essen – ich bin überzeugt, dass die zukünftigen Gäste das neue Café genauso mögen werden wie ich. Sonntags morgens kann man dort künftig brunchen und es wird auch eine Teatime geben!

Heute wird das Café offiziell eröffnet – ab 11 Uhr geht es los in der Kleiststraße 2 in Wiesbaden – ich freue ich darauf und wünsche Sandra Jakobian, die in Wiesbaden auch noch den schönen englischen Laden Britmania betreibt, viel Erfolg!