Offene Gärten in Rheinhessen 2016 – Romantischer Naturgarten in Gau-Odernheim

Der nächste Garten unserer Pfingstsonntags-Gartenrundreise durch Rheinhessen war der Garten der Familie Franzen/ Marx in Gau-Odernheim: ein romantischer Naturgarten mit Rosen, Stauden und Kräutern/ Gemüse hinter einer Neu-Renaissance-Villa.

Mich hat dieser wunderschöne Garten besonders beeindruckt, weil (bis auf die Neu-Renaissance-Villa) hier ähnliche Gegebenheiten vorherrschen wie in unserem Garten – flaches Gelände, natürliche Materialien, Wege aus Rindenmulch, …. Ich habe viele gute Ideen mitnehmen können, die ich, etwas abgewandelt, mir auch gut in unserem Garten vorstellen kann.

Natürlich war auch in diesem Garten für das leibliche Wohl vorgesorgt und wir stärkten uns bei leckerem selbstgebackenen Kuchen (Blaubeer- und Rhabarberkuchen – jeweils unsere Lieblingkuchen )


Offene Gärten in Rheinhessen 2016 – Der Erb-Frey-Hof in Eckelsheim

Als dritter Garten stand der Erb-Frey-Hof in Eckelsheim auf dem Programm unserer Pfingstsonntags-Rundreise durch die rheinhessischen offenen Gärten. Da wegen einer Veranstaltung das halbe Dorf Eckelsheim für den Verkehr gesperrt war, hatten wir allerdings erst einmal etwas Mühe, dieses Garten zu lokalisieren.;)

Die alte, malerische Hofanlage wird geprägt durch einen klassischen Bauerngarten mit vielen Blumen und Kräutern.

Der Erb-Frey-Hof in Eckelsheim öffnet seinen  Garten auch beim Juni-Termin der “Offenen Gärten” (11. und 12. Juni 2016)  wieder für Besucher.


Offene Gärten in Rheinhessen 2016 – Die Galerie unter dem Maulbeerbaum in Badenheim

Der zweite Garten unserer Tour durch die offenen rheinhessischen Gärten liegt in Badenheim. Die  “Galerie unterm Maulbeerbaum“  besteht aus mehreren mediterran gestalteten Innenhöfen und hat mich auch ein bißchen an Gärten und Höfe  im Elsass erinnert.

Die Besitzer nahmen sich viel Zeit für uns, um alles zu erklären und man spürte bei jedem Wort die Liebe und Begeisterung, die sie für ihren Garten und das gesamte Anwesen empfinden. Regelmäßig finden hier Kunstausstellungen statt und Frau Auernheimer hat uns erklärt, dass sie die ausstellenden Künstler u.a. dadurch fördern, dass sie jeweils auch Kunstwerke von Ihnen kaufen.

Die Galerie unterm Maubeerbaum nimmt mit Blumen, die das allgemeine Deutsche Gartenmagazin 1816 für den Hausgarten empfahl, an der Aktion “Rheinhessenquadrat” aus Anlass des 200. Geburtstages von Rheinhessen teil.

In der Galerie unterm Maulbeerbaum kann man übrigens auch übernachten: Familie Auernheimer vermietet in ihrem schönen Anwesen auch zwei Ferienwohnungen.