Plaisir d’Automne – Herbst in der Provence – Kürbisfest in Rians

Lavendelfest in Valensole, Olivenfest in Greoux-les Bains, Mandelfest in Oraison ….in fast jedem Dorf in der Provence gibt es mittlerweile ein besonderes Fest! In Rians wird jedes Jahr im Oktober der Kürbis gefeiert, und dort waren wir im vergangenen Jahr.

Es gab Kürbis in allen Variationen – als Dekoration, als Lebensmittel und auch verarbeitet in allerlei Köstlichkeiten.

Es war unser erster, aber bestimmt nicht unser letzter Besuch in Rians, denn  das Dorf hat einiges zu bieten. Wir werden beim nächsten Mal aber außerhalb der Saison wieder kommen, denn am Tag des Kürbisfestes war es uns viel zu überlaufen.

Dieses Jahr findet “La Courge en Fete” in Rians am 7. und 8. Oktober 2017 statt.

Lauchtorte & Zaiziki

Nachdem ich mich die letzten Tage hauptsächlich von Hühnersuppe ernährt habe, und es mir nun langsam auch wieder besser geht, hatte ich heute gaaanz viel Appetit auf Lauchtorte!!!
Und zwar auf genau die, die eine ehemalige Kollegin vor ca. 35 Jahren zu ihrer Geburtstagsfeier im Büro gebacken hatte!
Ich wusste, dass das Rezept noch irgendwio sein müsste und wurde glücklicherweise sogar relativ schnell fündig …


Lauchtorte

1 Packung TK-Blätterteig auftauen lassen
4 – 5 Stangen dickerer Lauch in Ringe schneiden und kurz blanchieren
4 – 5 Tomaten, in Stücke schneiden, mit dem Lauch mischen
200 g Schinkenspeck o.ä. in Würfel schneiden und anbraten, zu der Lauch-Tomaten-Mischung geben, überschüssige Flüssigkeit durch ein Sieb abtropfen lassen
Kräuter (evt. Provence-Kräutermischung, auf jeden Fall Thymian) dazugeben.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
Den aufgetauten Blätterteig in einer Springform (26/ 28 cm) auslegen, die Gemüsemischung hineingeben.
1 Becker süße Sahne mit 2 Eiern verquirlen, ca. 100 g geriebenen Käse, Salz, Pfeffer, Paprika, Muskat dazugeben und über die Gemüsemischung gießen.
Ca. 100 g Käse und ein paar Butterflöckchen darübergeben.
Im Backofen bei ca. 200 – 250 Grad 45 Minuten backen.

Dazu schmeckt Zaiziki richtig gut – und auch dieses Rezept ist uralt!

Zaiziki

1 Packung Magerquark
1 Becher Joghurt (1,5,% Fett)
1 Becher Saure Sahne verrühen,
3 – 4 Zehen Knoblauch im Mörser zerkleinern und dazugeben.
Kräutermischung, Salz, Essig (ca. 1- 2 EL) und Öl (ca. 1/2 Tasse) hinzugeben.

1 Salatgurke schälen und raspeln. Mit Salz ca. 1 Std. ziehen lassen, Wasser abgießen.

Dann die Gurkenraspel der Quarkmischung beifügen, über Nacht ziehen lassen.

“Event-Tipp” – Offene Gärten in Rheinhessen am 17.09.2017

(Weingut Hamm, Ingelheim)

Seid Ihr noch auf der Suche nach einem schönen Ausflugsprogramm für den morgigen Sonntag? Was haltet Ihr denn von einer kleinen Gartenreise nach Rheinhessen?

(Garten Lerch-Zimmermann, Ingelheim)

14 private Gartenparadiese zwischen Mainz und Worms öffnen am 17.09.2017 noch einmal ihre Tore und freuen sich auf zahlreiche Besucher. In fast allen Gärten wird auch für das leibliche Wohl gesorgt – neben Kaffee und selbstgebackenen Kuchen gibt es u.a. Federweiser und Zwiebelkuchen, Wein und Leckeres vom Grill.

(Garten Biesdorf, Bingen)

Auch Kunstinteresierte kommen nicht zu kurz – wie z.B. in der Galerie unterm Maulbeerbaum in Badenheim, von der ich hier bereits berichtet habe.

(Garten Geuss & Held, Sankt Johann)

Freunde des Shabby Chic kommen in Udenheim im schönen Landhausgarten der Familie Reeh- Heinziger auf ihre Kosten, denn dort wird Petra Metzger wieder ihre antiken Dekoartikel im Shabbystil anbieten.

(Garten Köble, Gau-Bickelheim)

Und auch in vielen anderen Gärten kann man Pflanzen und schöne Dekoartikel für den Garten kaufen, wie z.B. im Holunderhof in Dexheim oder auch im Garten meiner Freundin Anne majorahn.

(Garten Höpfner, Neu-Bamberg)

Aber auch alle anderen hier nicht ausdrücklich genannten Gärten lohnen den Besuch  – einige davon habe ich bereits besucht, aber noch nicht im Blog darüber berichtet, weil bisher keine Zeit dafür war.

(Garten Reeh-Heinziger, Udenheim)

Auch das Wetter soll am Sonntag wieder besser werden, so dass einem spätsommerlichen Gartenausflug eigentlich nichts im Wege stehen dürfte…. Alle Gärten haben von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

(Garten Majorahn, Hahnheim)

Die Fotos meines heutigen Beitrages sind alle bei den Tagen der Offenen Gärten im Mai 2017 entstanden.

(Weingut Ebling, Friesenheim)

Leider kann ich selbst morgen  nicht zu den “Offenen Gärten” fahren, denn richtig fit bin ich immer noch nicht. Und dabei hatte ich mich schon so auf diesen Termin gefreut….

(Garten Spang, Köngernheim)

Und wer sich das ganze Jahr an den rheinhessischen Gärten erfreuen möchte, dem lege ich noch einmal meinen Gartenkalender “Gärten in Rheinhessen 2018” ans Herz.  Fünf  der Gärten, die am Sonntag zu besichtigen sind, sind dort mit je einem Kalenderblatt vertreten.